Gamecity:Hamburg

Seit vielen Jahren schon engagiert sich die Stadt Hamburg offiziell im Spiele-Sektor, vernetzt Unternehmen, veranstaltet Konferenzen und sorgt für einen gemeinsamen Auftritt auf der Gamescom. Gamecity:Hamburg heißt das Projekt, und ich unterstütze dessen Leiter Oliver Redelfs ein bisschen redaktionell und auf den zugehörigen Social Media-Kanälen. Wer in Hamburg an und mit Spielen arbeitet und seine Neuigkeiten auch über die Gamecity-Kanäle streuen will: Immer her mit den News!

Spieleübersetzungen

Die letzten Monate waren arbeitsreich, vor allem auch, weil von diversen Spieleherstellern Übersetzungsdienste (aus dem Englischen) angefragt wurden. Zwei große Projekte waren:

Stay: Ein ungewöhnliches Adventure/Puzzlespiel aus Spanien, das mit einer gewaltigen Menge Text ausgestattet ist – schließlich kommuniziert der Spieler mit der einzigen und Hauptfigur Quinn ständig über ein Chat-Fenster.

753230_screenshots_20180519061505_1

Valthirian Arc: Ein Action-RPG der indonesischen Entwickler Agate.

ss_4b87c357641e5e4f0fe406fc98d3cba2518fadfa.1920x1080

Zudem übersetzte ich kleinere Projekte für den englischen Publisher PQube, arbeite kontinuierlich an der Eindeutschung von Free-to-Play-Mobile Games des südkoreanischen Unternehmens Gamevil Com2Us und für weitere Unternehmen und Agenturen im Games- und Tech-Bereich.

5!

Seit einigen Monaten habe ich das Vergnügen, für die 5! vom Verlag Blue Ocean zu schreiben – ein buntes Magazin für Jungs zwischen 8 und 12, zu dem ich die Gaming-Seiten beisteuere. Dabei geht’s natürlich viel um LEGO- und Nintendo-Titel und ums unverwüstliche Minecraft. Zwischendurch aber auch mal um Neuheiten aus der kinderkompatiblen Videospielwelt.

Five1808_U1_repro_Abb

golem.de

golem.de macht nach eigener Aussage “IT-News für Profis”. Und seit einer Weile steuere ich hie und da ein paar dieser News bei – hauptsächlich wenn der verantwortliche Games-Redakteur in Urlaub ist. Selten gibt’s aber auch einen etwas größeren Artikel wie diesen Hands-On-Bericht zu Nintendo Labo.

Dubrovnik, Santa Monica & Los Angeles

Die Zeit ist überreif für ein Update auf meiner Redaktionsbüro-Seite – und weil gar so viele Monate seit dem letzten vergangen sind, kommen hier ein paar gesammelte Posts. Dieser hier dreht sich um einige der Reisen des letzten halben Jahres:

IMG_5667

Reboot Develop: Zum ersten Mal hatte ich das Vergnügen, der Entwicklerkonferenz Reboot beizuwohnen, die jedes Jahr ebenso interessant wie (ent)spannend nahe der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik stattfindet. Die Liste klangvoller Namen (Josh Sawyer, Patrice Desilets, Yoot Saito) war ordentlich, die präsentierten Indie-Games oft sehr ansprechend. Darüber geschrieben habe ich beispielsweise für die GameStar.

IMG_5999

Kingdom Hearts 3: Nur wenige Wochen vor der E3 ging es für einige Tage nach Santa Monica, um dort ausgiebig die große neue Kingdom Hearts-Episode zu spielen. Und beispielsweise für die CBS oder bravo.de darüber zu berichten.

IMG_0746

E3 2018: Wie beinahe jedes Jahr (außer 2008) seit 1999 ging es im Juni eine Woche nach Los Angeles, um die – trotz aller Unkenrufe – immer noch weltweit wichtigste Spielemesse zu besuchen. Die Berichterstattung erfolgte primär für M!Games und CBS, zudem gab’s ein paar Stücke für Xbox Wire und einen Artikel in der 5! von Blue Ocean, für die ich seit ein paar Monaten Gaming-Themen bearbeite.

 

 

Fun & Serious Game Festival in Bilbao

Bereits zum siebten Mal erlebte die Basken-Metropole Bilbao im Dezember das bunte Fun & Serious-Spielefestival, und zum ersten (und hoffentlich nicht letzten) Mal hatte ich das Vergnügen, ein paar Tage dort zu verbringen. Die sympathische Mischung aus Consumer- und Branchen-Messe ist garniert von der Anwesenheit einiger Gaming-Berühmtheiten (in diesem Jahr z.B. John Romero, Jordan Mechner und die “Hellblade”-Darstellerin Melina Juergens) sowie einer im örtlichen Guggenheim-Museum stattfindenden Preisverleihung. Und sie ist ein tolles Beispiel für eine Veranstaltung, die Medium, Community und Branche positiv auflädt und voranbringt – und hinter der auch noch die lokale und regionale Politik hundertprozentig steht, was man sich gerne auch mal bei uns abschauen könnte.

Ergebnisse meiner Reise sollten in der Januar-Ausgabe der M!Games und der GameStar zu lesen sein, zudem sollten ein paar Gespräche Grundlage für weitere Artikel in diesem Jahr sein.

f1 f2 f3 f4

Endlich ein Update

Der Umzug aus dem Süden nach Hamburg ist Geschichte, die Sammlung in größeren Teilen aus den Kartons und die Arbeit wieder ganz oben auf der Prioritätenliste. Daher mal ein kurzer Blick in mein Portfolio, bzw. einige Dinge, die ich in den letzten Monaten publiziert habe oder an denen ich beteiligt war.

2

Spiegel Online

30 Jahre Leisure Suit Larry: Artikel zum Jubiläum des schlüpfrigen Grafik-Adventuresaus der Feder von Al Lowe. Dazu hatte ich das Vergnügen, Herrn Lowe via Skype interviewen zu dürfen.

15 Jahre Xbox in Deutschland: Noch ein Jubiläum. Auch hierzu sprach ich, diesmal mit Hans Stettmeier, dem damaligen Xbox-Chef in Deutschland.

The Legend of Zelda: Am Vorabend der Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild blickte ich zurück auf die Serie und ihren Reiz.

Computer Bild Spiele

The Last of Us 2/Death Stranding: Direkt von der PlayStation Experience in Anaheim – zwei Artikel zu zwei PS4-Ausnahmetiteln.

Resident Evil Historie und Tipps: Kurz vor bzw. kurz nach Veröffentlichung des wunderbaren Resident Evil 7 gab’s hier eine Exkursion in die Geschichte der Serie und ein paar schnelle Einsteiger-Tipps.

E3-Geheimtipps: Vorstellungen einiger Titel, die auf der E3 nur die zweite Geige spielten.

GamePro/GameStar

The Last Guardian: Ein Gespräch mit Fumito Ueda zu seinem jüngsten, lang erwarteten Spiel.

Die Wurzel alles Vergnügens: Special zur Spielhallenvergangenheit heutiger Games-Publisher.

Ni No Kuni 2: Artikel zu Teil 2 des zauberhaften Anime-Rollenspiels auf Basis eines Trips zu Bandai Namco und eines Interviews mit Level-5-Chef Akihiro Hino (das auch auf Ninotaku TV Verwendung fand).

M!Games

PlayStation Experience 2016: Berichterstattung von der Playstation-Hausmesse in Anaheim.

Focus Interactive Roundup: Berichterstattung von den Focus Days in Paris.

Diverse Einsätze in Bild und Ton:

Welt der Wunder TV: Ein paar Sätze zur Marke Wipeout für Super Games TV.

Rocketbeans: Ein Platz auf dem Press Select-Sessel neben Colin Gäbel, einmal zur Nintendo Switch, und dann noch zur E3 2017.

Spieleveteranen-Podcast: Gespräche mit Heini und Jörg in Podcast Nr. 89 sowie Nr. 95.

Oktober 2016: Zurück zum freien Schreiben

Nach einem Intermezzo im Brand Publishing-Bereich des Webedia-Verlags, bei dem für Media Markt die Spiele-Website GAMEZ.de entstand, ging es Anfang Oktober 2016 wegen eines anstehenden Ortswechsels wieder zurück in die Freiberuflichkeit. Ab sofort arbeite ich wieder frei für Online- und Print-Medien, unterstütze Publisher und PR-Agenturen gerne bei der Erstellung von Texten und übersetze englische Spieletexte ins Deutsche. Wer Interesse an meiner Arbeit hat oder mich auf seinen Presseverteiler setzen will, verwendet einfach diese Mail-Adresse: sf@freispieler.com.

November 2015

- Die Arbeit hatte ich mir schon viele Wochen vorher gemacht, doch Anfang November erschien das Werk endlich auch gedruckt: Ein siebenseitiges Special zur Historie der Star Wars-Spiele, das ich für den Film-Spin-Off des Musikexpress, ME.MOVIES, anfertigen durfte. Das Heft mit dickem Star Wars-Special ist übrigens insgesamt nicht ohne und angenehm edel aufgemacht. Also bitte im Bahnhofsbuchhandel holen oder online ordern!

ME.MOVIES_Cover1

– Nach dem Game Boy-Special durfte ich auch mal wieder ein Test für spiegel.de machen. So wie im vergangenen Jahr kümmerte ich mich um Spiel und Bewertung des neuesten “Call of Duty”, “Black Ops 3″.

cod-spon

– Endlich hat’s geklappt: Mit meinem alten MAN!AC-Kollegen Ulrich traf ich mich in den Meringer Redaktionsräumen, um einen kleinen Podcast aufzunehmen. Thema: Spielesammeln am Beispiel einiger Tüten voller PS2-Titel.

– “Rise of the Tomb Raider” ist ein großartiges neues Abenteuer von Lara Croft, erstmal exklusiv für Xbox 360 und Xbox One. Im Rahmen der Veröffentlichung gab es ein umfangreiches Special auf gamepro.de, gamestar.de und ign.de. In drei Artikeln beschäftige ich mich dort mit der Tomb Raider-Historie, mit Laras Leben und Psyche und überhaupt mit Tomb Raider von A bis Z.

Advertorial - Tomb Raider A-Z - J

– Und weil in diesem November gar so viele AAA-Spiele erscheinen, testete ich auch noch “Star Wars Battlefront” für spiegel.de.

sw

Oktober 2015

- 25 Jahre Game Boy in Deutschland – Grund genug, um Nintendos bahnbrechender Handheld-Konsole einen Artikel zu widmen. Veröffentlicht wurde er – inklusive einiger Bilder von Stücken aus meiner Sammlung – auf spiegel.de. (Und ja, ich weiß, Hammer-Überschrift).

spon-gb

– Nach langer Zeit war ich mal wieder für die GamePro im Einsatz: Fürs Print-Heft und das Online-Angebot testete ich das RPG-Dynasty Warriors-Crossover Dragon Quest Heroes, und nur für Online gab’s noch ein kleines Special zu der einflussreichen japanischen Rollenspiel-Serie.

dq