Archive for Events

Dubrovnik, Santa Monica & Los Angeles

Die Zeit ist überreif für ein Update auf meiner Redaktionsbüro-Seite – und weil gar so viele Monate seit dem letzten vergangen sind, kommen hier ein paar gesammelte Posts. Dieser hier dreht sich um einige der Reisen des letzten halben Jahres:

IMG_5667

Reboot Develop: Zum ersten Mal hatte ich das Vergnügen, der Entwicklerkonferenz Reboot beizuwohnen, die jedes Jahr ebenso interessant wie (ent)spannend nahe der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik stattfindet. Die Liste klangvoller Namen (Josh Sawyer, Patrice Desilets, Yoot Saito) war ordentlich, die präsentierten Indie-Games oft sehr ansprechend. Darüber geschrieben habe ich beispielsweise für die GameStar.

IMG_5999

Kingdom Hearts 3: Nur wenige Wochen vor der E3 ging es für einige Tage nach Santa Monica, um dort ausgiebig die große neue Kingdom Hearts-Episode zu spielen. Und beispielsweise für die CBS oder bravo.de darüber zu berichten.

IMG_0746

E3 2018: Wie beinahe jedes Jahr (außer 2008) seit 1999 ging es im Juni eine Woche nach Los Angeles, um die – trotz aller Unkenrufe – immer noch weltweit wichtigste Spielemesse zu besuchen. Die Berichterstattung erfolgte primär für M!Games und CBS, zudem gab’s ein paar Stücke für Xbox Wire und einen Artikel in der 5! von Blue Ocean, für die ich seit ein paar Monaten Gaming-Themen bearbeite.

 

 

Fun & Serious Game Festival in Bilbao

Bereits zum siebten Mal erlebte die Basken-Metropole Bilbao im Dezember das bunte Fun & Serious-Spielefestival, und zum ersten (und hoffentlich nicht letzten) Mal hatte ich das Vergnügen, ein paar Tage dort zu verbringen. Die sympathische Mischung aus Consumer- und Branchen-Messe ist garniert von der Anwesenheit einiger Gaming-Berühmtheiten (in diesem Jahr z.B. John Romero, Jordan Mechner und die “Hellblade”-Darstellerin Melina Juergens) sowie einer im örtlichen Guggenheim-Museum stattfindenden Preisverleihung. Und sie ist ein tolles Beispiel für eine Veranstaltung, die Medium, Community und Branche positiv auflädt und voranbringt – und hinter der auch noch die lokale und regionale Politik hundertprozentig steht, was man sich gerne auch mal bei uns abschauen könnte.

Ergebnisse meiner Reise sollten in der Januar-Ausgabe der M!Games und der GameStar zu lesen sein, zudem sollten ein paar Gespräche Grundlage für weitere Artikel in diesem Jahr sein.

f1 f2 f3 f4

Endlich ein Update

Der Umzug aus dem Süden nach Hamburg ist Geschichte, die Sammlung in größeren Teilen aus den Kartons und die Arbeit wieder ganz oben auf der Prioritätenliste. Daher mal ein kurzer Blick in mein Portfolio, bzw. einige Dinge, die ich in den letzten Monaten publiziert habe oder an denen ich beteiligt war.

2

Spiegel Online

30 Jahre Leisure Suit Larry: Artikel zum Jubiläum des schlüpfrigen Grafik-Adventuresaus der Feder von Al Lowe. Dazu hatte ich das Vergnügen, Herrn Lowe via Skype interviewen zu dürfen.

15 Jahre Xbox in Deutschland: Noch ein Jubiläum. Auch hierzu sprach ich, diesmal mit Hans Stettmeier, dem damaligen Xbox-Chef in Deutschland.

The Legend of Zelda: Am Vorabend der Veröffentlichung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild blickte ich zurück auf die Serie und ihren Reiz.

Computer Bild Spiele

The Last of Us 2/Death Stranding: Direkt von der PlayStation Experience in Anaheim – zwei Artikel zu zwei PS4-Ausnahmetiteln.

Resident Evil Historie und Tipps: Kurz vor bzw. kurz nach Veröffentlichung des wunderbaren Resident Evil 7 gab’s hier eine Exkursion in die Geschichte der Serie und ein paar schnelle Einsteiger-Tipps.

E3-Geheimtipps: Vorstellungen einiger Titel, die auf der E3 nur die zweite Geige spielten.

GamePro/GameStar

The Last Guardian: Ein Gespräch mit Fumito Ueda zu seinem jüngsten, lang erwarteten Spiel.

Die Wurzel alles Vergnügens: Special zur Spielhallenvergangenheit heutiger Games-Publisher.

Ni No Kuni 2: Artikel zu Teil 2 des zauberhaften Anime-Rollenspiels auf Basis eines Trips zu Bandai Namco und eines Interviews mit Level-5-Chef Akihiro Hino (das auch auf Ninotaku TV Verwendung fand).

M!Games

PlayStation Experience 2016: Berichterstattung von der Playstation-Hausmesse in Anaheim.

Focus Interactive Roundup: Berichterstattung von den Focus Days in Paris.

Diverse Einsätze in Bild und Ton:

Welt der Wunder TV: Ein paar Sätze zur Marke Wipeout für Super Games TV.

Rocketbeans: Ein Platz auf dem Press Select-Sessel neben Colin Gäbel, einmal zur Nintendo Switch, und dann noch zur E3 2017.

Spieleveteranen-Podcast: Gespräche mit Heini und Jörg in Podcast Nr. 89 sowie Nr. 95.

Mai 2015

Preview zu “The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited” in der M!Games

teso

Besuch eines Entwicklerstudios an der Nordwestküste der USA. Welches es war, ist nicht allzu schwer zu erraten:

chief

Quo Vadis 2015

glen schofielded fries

Berlin ist immer eine Reise wert, aber im April ganz besonders. Wenn nämlich die Entwicklerkonferenz Quo Vadis und etliche Veranstaltungen drumherum in der deutschen Hauptstadt stattfinden. Neben interessanten Vorträgen und Persönlichkeiten (hier im Bild Glen Schofield von den “Call of Duty”-Machern Sledgehammer Games und Spieleindustrie-Urgestein und “Halo 2600″-Programmierer Ed Fries) gab’s in der vorletzten April-Woche auch noch die Verleihung des Deutschen Computerspielpreises.

 

Vortrag “Games – (k)ein Medium wie jedes andere”

Zu meinem Vortrag “Games – (k)ein Medium wie jedes andere” beim AK Schulentwicklung Haßberge und auf der DigiLern finden Sie hier einige Links und Literaturhinweise:

Website der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle (USK)

Website der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM)

PDF “Medien und Gewalt: Befunde der Forschung 2004-2009″ des Familienministeriums

PDF “Kompetenzen und exzessive Nutzung bei Computerspielern” der Landesanstalt für Medien NRW

PDF “ICILS 2013 – Computer- und informationsbezogene Kompetenzen von Schülerinnen und Schülerin in der 8. Jahrgangsstufe im internationalen Vergleich”

Website zum Kindersoftwarepreis TOMMI

Website zum Softwarepreis Gigamaus

Website zum iOS- und Android-Lernspiel “Utopolis – Aufbruch der Tiere”

Website Videospiel-Ausstellung des Museum of Modern Art, New York

Website Teach with Portals

Website MinecraftEdu

Game Developers Conference 2015

Zum (überraschenderweise) allerersten Mal hatte ich Anfang März das Vergnügen, die Game Developers Conference in San Francisco zu besuchen, die wichtigste Konferenz für Spieleentwickler, die seit 1988 in Kalifornien stattfindet und ein nerdiges Gegengewicht zu Marketing- und PR-getriebenen Events wie E3 und Gamescom darstellt. Zwei Online-Artikel resultierten direkt aus dem Besuch, beide auf Spiegel Online:

Enthüllung der Streaming-Konsole Nvidia Shield

Nvidia Shield

Betrachtung des momentanen Indie-Hypes

Generation Indie/ 09_Cuphead

 

November 2014

- Dank Teilnahme am zweieinhalbtägigen Call of Duty Advanced Warfare-Testevent im englischen Farnborough hatte ich viel Gelegenheit, Solo- und Multiplayer-Komponente des neuesten Teils von Activisions Multimilliarden-Marke auszutesten und mit den Entwicklern zu reden. Herausgekommen ist – neben vielen interessanten Einblicken – ein Artikel für spiegel.de.

CoD

– Und noch ein Artikel auf spiegel.de: Zum zehnten Geburtstag des Genre-beherrschenden Online-Rollenspiels World of Warcraft durfte ich ein wenig über die Historie, den Erfolg und die Zukunft des Blizzard-Titels philosophieren.

wow-spon

September 2014

- TOMMI 2014: Mal wieder durfte ich mich in die Jury des Deutschen Kindersoftwarepreises TOMMI einreihen – diesmal wurde ich vor allem im Bereich Apps fleißig von meiner Tochter unterstützt.

– Tokyo Game Show: Nach vier Jahren TGS-Abstinenz ging es endlich wieder nach Japan. Wie ein wenig zu erwarten hielten sich die Neuheiten in Grenzen, um ein Bild vom aktuellen Zustand der japanischen Spieleindustrie zu bekommen, war der Besuch der Messe aber äußerst hilfreich.

tgs

– Ein paar Artikel sprangen allerdings auch raus: Für gamepro.de spielte und schrieb ich über Resident Evil Revelations 2 und im GamesMarkt 20/2014 gab es eine Doppelseite TGS-Betrachtung.

August 2014

gc2014

Ein Monat voller Arbeit und natürlich mit der Gamescom mittendrin. Vieles im August drehte sich um interne Zuarbeiten für verschiedene Unternehmen, weshalb in puncto Veröffentlichungen leichte Ebbe war. Bis auf:

– Gamescom Daily: Gut zehn Seiten für das tägliche Messemagazin des Gamesmarkt.

Außerdem auf der Gamescom: Meine erste Ausstellung im Retro-Bereich zum Thema “Gunpei Yokoi – Leben und Werk”

yokoi